Zitieren und Auffinden eines einzelnen Zettels

Jedes Bild eines Zettels ist durch eine eindeutige, achtstellige Nummer identifiziert, die im Anzeigefeld links oben über dem Bild angezeigt wird. Diese Bildnummer kann zum Zitieren eines Zettels benutzt werden. Dabei empfehlen wir, das "Digitalisierte Zettelarchiv" im Haupttest einer Forschungsarbeit unter der Abkürzung "DZA" zu zitieren und die Bildnummern durch Punkte zu gliedern, also etwa "DZA 12.345.678". Wir bitten darum, die Abkürzung dann auch in der Bibliographie aufzuschlüsseln, z.B.

DZA = "Digitalisiertes Zettelarchiv des Wörterbuchs der ägyptischen Sprache" <https://aaew.bbaw.de/tla/servlet/DzaIdx>, in: Thesaurus Linguae Aegyptiae <https://aaew.bbaw.de/tla/>, Version 15, 31. Okt. 2014, hrsg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (letzter Zugriff: ______)

Anhand der Bildnummer läßt sich auch gezielt ein bestimmter Zettel wieder auffinden und damit z.B. ein Zitat überprüfen. Geben Sie dazu die gewünschte Bildnummer als fortlaufende achtstellige Zahl in das Anzeigefeld für die Bildnummer ein, also etwa für "DZA 12.345.678" einfach 12345678" und klicken Sie auf die Schaltfläche "anzeigen". Das gewünschte Bild wird dann angezeigt.

Hinweis 1: Bei der Verzettelung der Texte für das Archiv des Wörterbuches der ägyptischen Sprache wurde das Original eines Zettels vervielfältigt und mehrfach - einmal für jedes Textwort - in das alphabetisch sortierte Archiv eingestellt. In der Digitalisierung des Archivs wurde jede solche Kopie eines Zettels neu digitalisiert und mit einer neuen Bildnummer versehen. Dieses Verfahren war nicht nur aus praktischen Gründen unumgänglich, sondern es wird auch sachlich dadurch gerechtfertigt, daß jede in das Archiv eingestellte Zettelkopie durch handschriftliche Markierungen und Zusätze individualisiert ist. Deshalb werden immer wieder Kopien derselben Vorlagenzettel durch unterschiedliche Bildnummern bezeichnet.

Hinweis 2: Mit Hilfe der Bildnummern ist es auch möglich, in die noch nicht indizierten Bereiche des Digitalisierten Zettelarchivs Einblick zu nehmen. Die Bildnummernbereiche der Segmente des Archivs sind: 1000001-1057706: Götternamen; 11000010-11094560: Königsnamen; 11094570-11381530: Ortsnamen; 40000000-40677960: Personennamen.